INFOS: Das Wörlitzer Gartenreich
Anreise und Fortbewegung

Lageplan
Eine Karte, die von Reiseplanung.de in verschiedenen Maßstäben im Web gezeigt wird und bei der Reiseplanung hilft.

Anreise
Flughafen Halle/Leipzig, Berlin-Tegel, Berlin-Schönefeld

Über die A 9 München-Berlin, Abfahrt Dessau Ost und Vockerode,
über die A 2 Dortmund-Berlin, Abfahrt Burg nördlich Magdeburg,
über die B 187 von Coswig über die Elbfähre und von Bad Düben - Gräfenhainichen (Aktuelle Infos zur Verkehrssituation nach der Flut gibt der Landkreis Anhalt-Zerbst)

Mit der Bahn (Intercity/Interregio) nach Dessau Hbf., von dort:
mit der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn nach Wörlitz Bahnhof (zu den Seekonzerten verkehren zusätzliche Züge: ab 16.10 Uhr ab Dessau und 21.30 ab Wörlitz),
mit dem Bus ab Bahnhofsvorplatz Dessau - Bussteig 7, Linie 333,

mit dem Fahrrad oder zu Fuß auf dem Fürst-Franz-Wanderweg.

Fahrplan Dessauer Verkehrs GmbH Kundentelefon 0049-(0)340-89 92 525

Fahrplanauskunft Busse und Bahn in Sachsen-Anhalt

Fahrradverleih

Kutschen und Reitpferde
Elb-Fähre Coswig
Bootsverleih
Autoverleih
Ballonfahrten
Segelfliegen


Adressen

Kulturstiftung DessauWörlitz
Schloß Großkühnau
06846 Dessau
Deutschland
Tel. 0049 (0)340 646150
ksdw@ksdw.de

Gesellschaft der Freunde
des Dessau-Wörlitzer Gartenreichs e.V.

Graues Haus
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905-30870
Fax 0049-(0)34905-30871
info@gartenreich.info

Wörlitz Information
Neuer Wall 103
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905 - 21 704
Tel./FAX 0049-(0)34905 - 20 216
info@woerlitz-information.de

Bürgerinitiative
Pro Elbe Anhalt

Iris Brunar
Tel. 0049-(0)340-8 50 79 78
airis_b@hotmail.com

BUND-Elbeprojekt
epd@gmx.de

Förder- und Landschaftspflegeverein
Biosphärenreservat "Mittlere Elbe" e.V.

Albrechtstraße 128
06844 Dessau
Tel.0049-(0)340/2206141
Fax.0049-(0)340/2206143
foelv-biores@t-online.de

www.woerlitz.de
Wörlitz-Information, Hotels, Gaststätten, Kunsthandwerk, Gewerbe, Aktuelles zur Situation nach der Flut
Eine Web-Site des Kettmann-Verlags GbR

Landkreis Anhalt-Zerbst
Infos zu Verwaltung, Kultur und Tourismus. Aktuelle Infos zur Situation nach der Flut.
und zum Wörlitzer Winkel

Dessau
Bauhausstadt im Gartenreich. Infos u.a. zu Kultur, Anreise und Touristik.

Kirchen im Gartenreich

Unnesco Welterbestätte


Übernachtung

Schlangenhaus und Elbpavillon
Im Park Luisium und in Dessau wurden in historischen Gebäuden Feriendomizile eingerichtet.

Vermietung durch die
Kulturstiftung Dessau-Wörlitz
Tel. 0049 (0)340 646150

Landhaus Wörlitzer Hof
Hotel und Restaurant
Inhaber: Familie E.Miertsch
Markt 96
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905-411-0
FAX 0049-(0)34905-411-22
info@woerlitzer-hof.de

Ringhotel "Zum Stein"
Hotel und Restaurant
Familie Pirl
Erdmannsdorffstraße 228
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905-50-0
FAX 0049-(0)34905-50-199
info@hotel-zum-stein.de

Parkhotel Wörlitz
Hotel und Restaurant "Drei Kronen"
Inhaber: Familie Schreiber
Erdmannsdorffstraße
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905-203 22
FAX 0049-(0)34905-211 43
parkhotel-woerlitz@freenet.de

Goldener Fasan
Hotel und Restaurant
Familie Träger
Markt 96
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905-411-0
FAX 0049-(0)34905-411-22
hotel@goldenerfasan.de

Pension an den 7 Säulen
gegenüber den Bauhaus Meisterhäusern

Ebertallee 66
06846 Dessau
Deutschland
Tel. 0049-(0)340 -619620
FAX 0049-(0)340 - 619622

Pension am Park
Inhaber: Familie Kettmann
Markt 12
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel./FAX 0049-(0)34905 - 20282
Uwe.Kettmann@t-online.de

Pension Schulze Garni
Familie Schulze
Georg-Forster-Str.166
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34905-426


Essen und Trinken

Elbterrasse
An der Fähre nach Cosswig
06786 Wörlitz
Deutschland
Tel. 0049-(0)34903-8 90 95
FAX 0049-(0)34905-8 90 94
Leitung: Hartmut Köppe
Tel. 0170-8 37 24 80

Historischer Fährgasthof von 1904, wiedereröffnet 2001



Historische Landkarte


Zeittafel

Das Leben des Fürsten Franz

10. August 1740
Geburt des Fürsten Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau

1751
Früher Tod der Eltern. Die Landesherrschaft wird unter der Vormundschaft des Onkels, des Fürsten Dietrich (1702-1769) geführt.

10. August1756
Der junge Architekt Friedrich Wilhelm Freiherr von Erdmannsdorff (geb. 18. Mai 1736 in Dresden) wird dem Fürsten Franz vorgestellt. Beginn einer lebenslangen Freundschaft. Erdmannsdorff wird Franz' engster Berater und Vertrauter.

1757
Fürst Franz tritt aus der preußischen Armee aus und erklärt die Unabhängigkeit seines Landes im Siebenjährigen Krieg (1756 - 1763).

20. Oktober 1758
Regierungsantritt des achtzehnjährigen Fürsten.

1760
Erste Verschönerungsarbeiten im Gartenreich (z.B. Luisiumsallee).

1763 - 64
Reise durch Deutschland und erste Englandreise über Holland zusammen mit Erdmannsdorff, Eyserbeck u.a.

1764
Nach der Rückkehr Beginn der großen Reformen, mit denen sich das Land von den Folgen des Krieges erholen sollte, der Landesverschönerung und des Straßenbaus.

1764
Beginn der Arbeiten in den Wörlitzer Anlagen, die erst um 1800 im wesentlichen abgeschlossen sind.

1765
Der "Englische Sitz" wird im Schloßgarten Wörlitz errichtet, der Garten am Schwanenteich gestaltet.

1765 - 68
Europäische Grand Tour des Fürsten Franz mit Erdmannsdorff u.a.: Italien, Frankreich, England.

1767
Fürst Franz heiratet auf Geheiß des preußischen Königs seine Kusine Henriette Luise von Brandenburg-Schwedt.

1769 - 73
Schloßbau Wörlitz im frühklassizistischen Landhausstil.

1770/71
Hochwasserkatastrophen, erneuter Beginn der Gartenarbeiten.

1773 - 1813
Gotisches Haus Wörlitz.

1774
Schloss Luisium.

1775
Reise nach Frankreich, England (Bäderkur nach Bath, Kontakte zu Rousseau u. Forster)

1777
Solitude Sieglitzer Berg

1780
Georgium

1783 - 87 Domäne Wörlitz

1786
Erdmannsdorff wirkt auch in Potsdam und Berlin.

1786
Beginn der morganatischen Ehe mit der Gärtnerstochter Luise Schoch.

1790
Synagoge Wörlitz

1793/96
Ergänzung der Barockanlage Oranienbaum von 1683 im engisch-chinesischen Gartenstil.

9. März 1800
Tod Erdmannsdorffs

1804 - 09
Wörlitzer Kirchenumbau

1805
Beginn des Kühnauer Landschaftsparks

1807
Fürst Franz wird Herzog

1811
Tod der Fürstin Luise

9. August 1817
Tod des Fürsten Franz


Besuch der Parks und Gärten

Öffnungszeiten
Führungen
Gondelfahrten
Malkurse im Park
Fotokurse im Park

Museen

Schloß Wörlitz
Gotisches Haus
Luisium
Georgium
Schloß Mosigkau
Bauhaus und Meisterhäuser in Dessau

Turmbesteigungen

Wörlitzer Kirche
***
***
***
***

Handwerker

Tischlerei H.Schalk
Herstellung u.a. der "Wörlitz-Bank"
***
***
***
***

http://www.homecreation.de/tischlerei.htm
Gartenreich-Läden

Wedgewood
Pflanzen
Bücher
***
***

Termine

Veranstaltungskalender
Konzerte
Ausstellungen
Vorträge
Krötenwanderung
Botanische Exkursionen

News

Pressespiegel
Pressenachrichten

Literaturauswahl
Gartenführer:
  • DKV Kunstführerreihe zum Dessau-Wörlitzer Gartenreich
    10 einzelne Hefte von jeweils 16-48 Seiten (2 bis 2,50 ¤) zu den einzelnen Anlagen und Einzelbauwerken im Gartenreich (Luisium, Küchengebäude Wörlitz, Mosigkau, Oranienbaum, Gartenreich, Schloss Wörlitz, Gotisches Haus Wörlitz, Wörlitzer Anlagen, Großkühnau, Kirchen),
    Deutscher Kunstverlag München 2000
  • Weiss, Thomas (Hg.): Das Gartenreich Dessau-Wörlitz, Hamburg 1998
    ISBN 3-928119-13-3 (10.20 ¤)

  • Rode, August: Beschreibung des Fürstlich Anhalt-Dessauischen Landhauses und Englischen Gartens zu Wörlitz. Reprint der historischen Gartenbeschreibung von 1814, Wörlitz 1996
    ISBN 3-930696-02-9 (20,00 ¤)

Katalog:
  • Institut für Auslandsbeziehungen e.V. und der Kulturstiftung Dessau-Wörlitz (Hg.): Den Freunden der Natur und Kunst. Das Gartenreich des Fürsten Franz von Anhalt Dessau. Mit Beitröägen von Michael Stürmer u.a., Stuttgart 1997
    ISBN 3-86107-011-1

Literatur zur Gehölzkunde:
  • Ringenberg, Stieler, Trauzettel: Dendrologischer Atlas der Wörlitzer Anlagen. Hamburg 2001
    ISBN 3-86107-026-X (14.80 Euro)

Literatur zum Luisium:
  • Trauzettel, Ludwig u.a., Redakktion Uwe Quilitsch: Das Luisium im Dessau-Wörlitzer Gartenreich. Deutscher Kunstverlag München,Berlin 1998 ISBN 3-422-06245-9

  • Anette Froesch: Das Luisium bei Dessau, Gestalt und Funktion eines fürstlichen Landsitzes im Zeitalter der Empfindsamkeit. Deutscher Kunstverlag München,Berlin 2002 (39,80 Euro) ISBN 3-422-0375-7

Weiterführende Literatur

© Sylvia Borgmann, Hamburg 2002 - 2014. All Rights Reserved. Letzte Änderung: 2008-03-08 22:11